Frauen- und Familienzentrum
und MEHRGENERATIONENHAUS  ILMENAU

PEKIP (Prager-Eltern-Kind-Programm)


Dieses Konzept richtet sich an junge Eltern mit Babys im ersten Lebensjahr.

Im wöchentlichen Gruppentreffen begegnen sich die Erwachsenen zum

Erfahrungsaustausch. Währenddessen spielen die Kinder, erkunden den Raum,

nutzen verschiedene Spielgegenstände und knüpfen erste soziale Kontakte

mit Gleichaltrigen.

Der Kurs begünstigt die Eltern-Kind-Bindung und die Kinder können in ihrer

momentanen Situation und Entwicklung besser wahrgenommen, unterstützt und

begleitet werden.

Ziel ist es, die gesunde Entwicklung des Kindes spielerisch zu unterstützen und

die vorhandenen Fähigkeiten durch Spiel-, Bewegungs- und Sinnesanregungen

anzusprechen und weiterzuentwickeln. Kurs-Termin ist Freitags von

9:30 bis 11:00 Uhr  und von 11:30 bis 13:00 Uhr.

Um Voranmeldung wird gebeten.


Kursleitung: Frau Kristin Rudolf, Diplom-Sozialpädagogin und zertifizierte PEKIP-Leiterin



Baby"zeichen"-Kurs - Die Sprache der Babys verstehen


Neuer Kurs ab September 2017.

Die Sprache der Babys verstehen und richtig deuten können ist Ziel dieses

Kurses, der sich an Eltern mit ihren gehörlosen, aber auch hörenden Babys im

Alter von 9 bis 15 Monaten richtet.

Unter fachlicher Anleitung von Frau Löffelholz, Studentin der Gebärdensprache,

lernen Eltern die Zeichensprache ihres Kindes kennen, um die gemeinsame

Kommunikation zu erleichtern und um das Kind schon lange bevor es sprechen

kann zu verstehen. Durch das gemeinsame Einüben einfacher Handzeichen, die

auf der Gebärdenbsprache beruhen, lernen die Kinder, sich auszudrücken. 

Wir bitten um Anmeldung!


Kursleitung: Frau Kathrin Löffelholz, Studentin der Gebärdensprache